Psychodrama goes Queer

Jeden 3. Samstag im Monat

| All genders |

Wir treffen uns im Village und schauen, was gut für uns wäre, welche sind deine Themen, was beschäftigt dich in der Community? Was möchtest du mit den anderen teilen? Wo stehe ich und wo will ich hin?
Statt nur zu erzählen, setzen wir im Psychodrama Ideen und Sachen aktiv um und zwar szenisch und plastisch. Es kann auch mit Symbolen und Gegenständen gearbeitet werden.

Beschreibung

Psychodrama goes Queer

Michael Troitski-Schäfer

Wir treffen uns im Village und schauen, was gut für uns wäre, welche sind deine Themen, was beschäftigt dich in der Community? Was möchtest du mit den anderen teilen? Wo stehe ich und wo will ich hin?
Statt nur zu erzählen, setzen wir im Psychodrama Ideen und Sachen aktiv um und zwar szenisch und plastisch. Es kann auch mit Symbolen und Gegenständen gearbeitet werden.

Es werden keine schauspielerischen Vorerfahrungen erwartet.
Psychodrama ist 100 Jahre alt und wurde in Wien und später in den USA als Gruppenmethode zur Therapie und Begegnung von Jacob Levy Moreno ausgearbeitet. Durch die szenische Umsetzung und die Kraft der Gruppe werden Ereignisse oder auch Wünsche sichtbar. Sie dürfen außerdem verändert werden: Somit ist Psychodrama sehr experimentell und kreativ.
Solche Themen der queeren/LGBTIQ* Community passen gut dazu: Coming Out, Transgender-Storys, internationalisierte Homophobie u.a.

Psychodrama goes Queer

Michael Troitski-Schäfer

We’ll meet in the village and see what would be the right setting for us, our topics, and what keeps us busy in the community. What do you want to share with the others? Where do I stand and where do I want to go?
Instead of just telling, in psychodrama we actively put ideas and things into action in a scenic and plastic way. We can also work with symbols and objects.
No previous acting experience is expected.

Psychodrama is 100 years old and was elaborated in Vienna and later in the USA as a group method for therapy and encounter by Jacob Levy Moreno. Through the scenic realization and the power of the group, events or even desires become visible. They may also be changed: Thus psychodrama is very experimental and creative.
Such topics of the queer/LGBTIQ* community fit well: Coming Out, transgender stories, internalized homophobia, etc.

Zusätzliche Informationen

Datum

Dezember 2022

Veranstaltungsdetails

Wir treffen uns im Village und schauen, was gut für uns wäre, welche sind deine Themen, was beschäftigt dich in der Community? Was möchtest du mit den anderen teilen? Wo stehe ich und wo will ich hin?
Statt nur zu erzählen, setzen wir im Psychodrama Ideen und Sachen aktiv um und zwar szenisch und plastisch. Es kann auch mit Symbolen und Gegenständen gearbeitet werden.

Datum: 17. Dezember 2022

Beginn: 14:00 CET

Ende: 16:00 CET

Veranstaltungsort: Village Berlin

Telefon: +49 172 4672037

Email:

Verkäuferinformation

  • Shop-Name: queer matters
  • Verkäufer: queer matters
  • Noch keine Bewertungen gefunden!