Queer Contact Improvisation Laboratory

29. Juli 2024

10,00 15,00 

Montags
20:00 – 21:30
Zahlung an der Tür

| GBTQ men* |

Contact Improvisation ist eine Tanzform, bei der Berührung, das Teilen von Gewicht und körperliches Zuhören als Leitprinzipien für das gemeinsame Tanzen im Vordergrund stehen.

Nicht Mitgliederpreis
15,00 
-
+
<script>
Mitgliederpreis
10,00  Jetzt Mitglied werden!

Beschreibung

Queer Contact Improvisation Laboratory

mit Contact Improvisation Collective

Contact Improvisation ist eine Tanzform, bei der Berührung, das Teilen von Gewicht und körperliches Zuhören als Leitprinzipien für das gemeinsame Tanzen im Vordergrund stehen. Die Praxis ist offen für Personen aller Erfahrungsstufen und körperlichen Fähigkeiten. Vorerfahrung ist nicht nötig.

Im queeren Kontext kann Kontaktimprovisation als wirkungsvolle Plattform zur Förderung eines Gemeinschaftsgefühls und zur Erkundung neuer Formen der Körperlichkeit unter Queers dienen. Es fördert das Zugehörigkeitsgefühl und ermöglicht den Teilnehmer*innen, sich frei und authentisch zu bewegen und gleichzeitig ihre Individualität in Verbundenheit zu würdigen.

Dieser Kurs konzentriert sich auf schwule, bisexuelle, trans und queere Männer* sowie auf Personen, die sich geschlechtlich im Spektrum zwischen männlich und nicht-binär verorten. Dieser Fokus schafft einen Raum, der die Erfahrungen dieser spezifischen Identitäten innerhalb der breiteren queeren Gemeinschaft anerkennt und in den Mittelpunkt stellt.

Dieses Event wird je nach Teilnehmerbedürfnissen auf Deutsch und/oder Englisch sein. Ohne Voranmeldung. Kommt einfach vorbei!

Veranstaltungsdetails

Datum: 29. Juli 2024

Startzeit: 20:00 CEST

Ende: 21:30 CEST

Veranstaltungsort: Village.Berlin

Telefon: ‭+49 172 4672037

Email: