Gemeinsam einsam? Queere Erfahrungen mit Isolation und Einsamkeit.

27. Juni 2024

Donnerstag
kostenfreier Workshop auf Deutsch
19:00-21:00
| LGBTQIA+|

Dieser Workshop lädt queere Personen dazu ein, gemeinsam ihre Erfahrungen mit Isolation und Einsamkeit zu erkunden und resiliente Wege zu finden, um diese Herausforderungen zu bewältigen. In einer unterstützenden Atmosphäre wollen wir Erfahrungen teilen, eine Stärkung unseres authentischen Selbst erfahren und einen Raum des Empowerments schaffen.

Specs

SKU: N/A kategorien: , Tag: Availability:

Nicht vorrätig

Beschreibung

Building bridges of belonging – Gemeinsam einsam? Queere Erfahrungen mit Isolation und Einsamkeit.

mit Lana Loeser

Einsamkeit ist eine weit verbreitete Erfahrung, die viele in der queeren Community betrifft, sei es z.B. aufgrund von Diskriminierung, Ablehnung, oder dem Gefühl, nicht verstanden zu werden. Als Menschen sehnen wir uns nach Verbundenheit, und doch sind so viele von uns mit Isolation konfrontiert und haben Angst, ihr authentisches Selbst zu sein.

Dieser Workshop lädt queere Personen dazu ein, gemeinsam ihre Erfahrungen mit Isolation und Einsamkeit zu erkunden und resiliente Wege zu finden, um diese Herausforderungen zu bewältigen. In einer unterstützenden Atmosphäre wollen wir Erfahrungen teilen, eine Stärkung unseres authentischen Selbst erfahren und einen Raum des Empowerments schaffen.

Lana Loeser ist eine*r nicht-binäre*r approbierte*r Psychotherapeut*in und vertritt queer-feministische Ideen und Ansätze. Lana steht Menschen mit psychischen Herausforderungen einfühlsam und professionell zur Seite. Mit einem klaren Fokus auf individuelle Unterstützung setzt Lana sich dafür ein, queer, trans* und nicht-binäre Personen auf ihrem Weg der Selbstentdeckung, Kreativität und Heilung zu begleiten.

gemeinsam statt einsam: jede*r fühlt sich manchmal einsam
Als Menschen haben wir eine natürliche Sehnsucht nach sozialer Verbindung und Unterstützung durch andere. Queere Menschen haben aufgrund individueller und struktureller Formen der Diskriminierung ein noch höheres Risiko, unter chronischer Einsamkeit zu leiden.
In Zusammenarbeit mit der Landesstelle für Gleichbehandlung – gegen Diskriminierung hat sich we are village | queer matters für das Jahr 2024 zum Ziel gesetzt, das Thema Einsamkeit in der queeren Community anzugehen.

Wir haben auch einen Fragebogen erstellt, um mehr über Ihre Erfahrungen mit Einsamkeit zu erfahren. Mit eurer Hilfe können wir ein besseres Programm erstellen, das euren Bedürfnissen entspricht und mit dem wir mehr Zugehörigkeit schaffen können!

Dieses Event wird auf Deutsch sein.
Anmeldung unter:
Max. 18 Teilnehmer*innen
Die Begrenzung der Teilnehmerzahl ist eine sehr bewusste Entscheidung, um sicherzustellen, dass die Sitzung effektiv ist und jeder sich austauschen kann.

Veranstaltungsdetails

Datum: 27. Juni 2024

Startzeit: 19:00 CEST

Ende: 21:00 CEST

Veranstaltungsort: Village.Berlin

Email: