Desire in the Dark

13. Mai 2024

25,00 40,00 

Sensual Touch Lab Series – Desire in the Dark
Am Montag (einmal im Monat)
20:00 – 22:30

| GBTQ men* |

Vermisst du auch manchmal Räume, in denen du deine intimen Wünsche in einer sicheren Weise ausdrücken kannst? Was wäre, wenn wir es wagen würden, gemeinsam einen solchen Raum zu schaffen? Einladend zu Intimität, sinnlichen und erotischen Berührungen auf der Basis von Offenheit, Zustimmung und Vertrauen für tiefere Verbindungen zu uns selbst und anderen!

 

Nicht Mitgliederpreis
40,00 
-
+
<script>
Mitgliederpreis
25,00  Jetzt Mitglied werden!

Specs

SKU: N/A Kategorie: Tag:

Beschreibung

Sensual Touch Lab Series – Desire in the Dark

mit Markus Kaufmann

Im Umgang mit unseren erotischen und sexuellen Wünschen hindern uns manchmal Scham oder andere Themen daran, unsere Bedürfnisse auf gesunde Weise auszudrücken und wir vernachlässigen oder unterdrücken sie oft. So soll unser Workshop der sinnlichen Berührung dieses Mal auf spielerische Weise mehr Bewusstsein für unsere verborgenen Wünsche schaffen. Bist du neugierig darauf, in einer achtsamen Umgebung zu erforschen, was sich in deinen dunklen Ecken verbirgt?

Markus wird dich durch eine Reihe von somatisch-sinnlichen Übungen führen, um diese Teile in dir zu erforschen und zu entdecken, einschließlich Zeit für Selbstreflexion, Partnerübungen und Gruppenerfahrung. Dabei werden auch Augenbinden eingesetzt, um dich aus deinem Verstand heraus und mehr in die gefühlten Empfindungen in der Dunkelheit zu bringen. Bist du bereit, dich dem Unbekannten hinzugeben? Neue Wege der Lust zu erforschen?

Nacktheit ist optional, jede Übung wird einvernehmlich und mit der Option, ein- oder auszusteigen, durchgeführt. Auch wenn wir in diesem Workshop sexuelle Wünsche ansprechen, sind sexuelle Aktivitäten nicht Teil dieser Veranstaltung.

Bitte bring ein Handtuch und einen Sarong mit und komm frisch geduscht.

Markus Kaufmann
unterstützt in seiner Tätigkeit als Gesundheitscoach chronisch kranke Menschen bei ihrer Alltagsbewältigung. Die Arbeit, die Markus anbietet, lässt sich am besten als Raum beschreiben, in dem Psychologie auf Spiritualität trifft. Markus ist ausgebildeter systemischer Coach, Heilpraktiker Psychotherapie, Yogatherapeut sowie Energiearbeiter.

 

Was ist Sensual Touch Lab Series?
Sensual Touch Lab Series ist monatlicher Workshop, bei dem wir uns gemeinsam auf den Weg machen, einen Raum für spielerische Begegnungen zu schaffen, in dem wir neue Wege im Umgang mit unseren eigenen Ängsten oder Mustern in Bezug auf Nacktheit, Intimität und Berührung erkunden. Lasst uns mit unserer sexuellen Identität spielen, unsere Grenzen auf liebevolle Art und Weise erweitern und bedeutungsvolle Verbindungen durch die Kraft der Ganzkörperberührung im gegenseitigen Einverständnis erleben.

Jede Sitzung wird ein geführter Prozess sein, der je nach Thema und Hintergrund des Moderators eine besondere Note hat, sei es Körperarbeit und Massage, Kink, Somatik und Intimität oder etwas anderes.

Wir werden immer einen klaren Rahmen und Grenzen für diese Sitzung festlegen. Im ersten Teil jeder Sitzung wird ein Schwerpunkt auf Einverständniserklärungen und Sicherheitsregeln gelegt, um das Erkunden zu erleichtern.

Diese Workshops können Nacktheit, Partnerschaftsübungen, das Einladen von Erregung und erotische Interaktionen beinhalten. Hinweis: Oralsex oder Penetration sind nicht vorgesehen. Bitte komme frisch geduscht, bringen ein Laken und ein Handtuch mit.

Accessibility
• Dieses Event wird je nach Teilnehmerbedürfnissen auf Deutsch und/oder Englisch sein.
• Wir haben ermäßigte Solidaritätstickets.  Anfrage per E-Mail bitte an
• Diese Veranstaltung ist nicht für die beiden kostenlosen monatlichen Veranstaltungen freigegeben, die Teil der Mitgliedschaft bei we are village membership sind.

Veranstaltungsdetails

Datum: 13. Mai 2024

Startzeit: 20:00 CEST

Ende: 22:30 CEST