Village Book Club

1. August 2024

Donnerstag
20:00 – 22:30
Eintritt frei

| LGBTQIA+ |

„Cleanness“ ist eine Sammlung von sechs thematisch und strukturell zusammenhängenden Kurzgeschichten, die in vielerlei Hinsicht wie ein Roman funktioniert.

“Cleanness” // Gareth Greenwell (2020)

Specs

SKU: N/A kategorien: , , Tag: Availability:

Nicht vorrätig

Beschreibung

Village Book Club – „Cleanness“ von Gareth Greenwell (2020)

Moderator: Marco Astolfi

„Cleanness“ ist eine Sammlung von sechs thematisch und strukturell zusammenhängenden Kurzgeschichten, die in vielerlei Hinsicht wie ein Roman funktioniert.

Die Hauptfigur ist ein amerikanischer Highschool-Lehrer, der in Sofia, Bulgarien, lebt. Während er sich darauf vorbereitet, den Ort zu verlassen, den er sein Zuhause nennt, setzt er sich mit den intimen Begegnungen auseinander, die seine Jahre im Ausland geprägt haben. Das Geständnis eines schwulen Schülers erinnert ihn an seine eigene erste Liebe, die Verführung durch einen Fremden entwickelt sich zu väterlichem Sadismus, und eine Romanze mit einem anderen Ausländer öffnet und heilt alte Wunden.

Neben meisterhaften Beschreibungen expliziter queerer BDSM-Sexszenen – „Manchmal hatte ich in diesem Buch das Ziel, eine Szene zu schreiben, die gleichzeitig hundertprozentig pornografisch und hundertprozentig hohe Kunst war“, erklärt Greenwell – greift das Buch komplizierte Fragen von Männlichkeit, Machtdynamik und kulturellem Austausch auf.

Über den Village Book Club
Bücherliebhaber und Leseratten treffen sich alle zwei Monate, um Literatur und Sachbücher (Romane, Biografien und Essays) zu besprechen, die sich mit LGBTQIA+-Themen und -Persönlichkeiten befassen oder damit in Zusammenhang stehen.

In Voraussicht auf aufschlussreiche Diskussionen wählen wir das nächste Buch zwei Monate im Voraus aus.

Veranstaltungsdetails

Datum: 1. August 2024

Startzeit: 20:00 CEST

Ende: 22:30 CEST

Veranstaltungsort: Village Berlin